Gesunder Pizzateig mit Gurke

Du liebst Pizza, hast aber keine Lust auf eine fettige Kalorienbombe? Kein Problem! Aus Haferflocken und Gurke entsteht ein gesunder Pizzateig für jeden Tag. Super lecker, kalorienarm, fettreduziert und unkompliziert. So genial kann Fitness Food sein!

Portionen

1 Pizza

Fertig in:

0hrs 30min

Kalorien:

480

Geeignet für:

Dinner

Follow me

Gesunder Pizzateig: So geht’s

By: Gian Sibilia

Ein knuspriger Boden und aromatische Toppings: Pizza ist schon eine geniale Erfindung. Wäre da bloß nicht das schlechte Gewissen, das sich nach dem Genuss einschleicht. Was aber, wenn ich dir jetzt sage, dass es auch anders geht? Ich zeige dir, wie ein gesunder Pizzateig entsteht, der trotzdem richtig gut schmeckt. Das Beste: Du brauchst für den Boden nur 2 Zutaten! Wie das funktioniert, verrate ich dir jetzt:

vegan pizza crust

Gesunder Pizzateig: Glutenfrei genießen

Wenn du auf Gluten verzichtest und auf der Suche nach einem Rezept ohne Weizen, Dinkel und Co. bist, solltest du diese Haferflocken Pizza probieren. Das Getreide eignet sich super, um vollwertig zu backen. Hier habe ich auch ein Rezept für Pfannkuchen mit Haferflocken und Kakao – das perfekte Frühstück! Die Flocken sind von Natur aus glutenfrei, sie können allerdings Spuren von Gluten enthalten sein. Wenn du eine Unverträglichkeit hast, kaufe also am besten als glutenfrei ausgezeichnete Haferflocken. Um dein eigenes Mehl herzustellen, verarbeitest du sie einfach in einem Mixer auf hoher Stufe. Nach einigen Sekunden hast du ein feines Hafermehl, das du für viele verschiedene Rezepte verwenden kannst. Ob Pancakes, Oatmeal oder gesunder Pizzateig: Werde kreativ und lasse dich von meinen Rezepten inspirieren!

Veganer Pizzateig ohne Hefe

Kann man Pizzateig selber machen ohne Hefe, Weizen und Backpulver? Und ob! Ich finde Pizza sowieso am leckersten, wenn der Boden schön dünn und knusprig ist. In Kombination mit den warmen Toppings einfach unwiderstehlich! Mein gesunder Pizzateig muss also nicht aufgehen, was dir eine Menge Zeit erspart. Auch auf Backpulver kannst du verzichten – dieses Rezept ist bewusst kurz und simpel. Das erleichtert dir den Alltag und schenkt dir mehr Zeit zum Genießen!

Gesunder Pizzateig: Zutaten-Liste

Was macht einen Pizzateig gesund? Die Auswahl möglichst nährstoffreicher, unverarbeiteter Lebensmittel. Von ewig langen Zutatenlisten halte ich übrigens nichts. Ich mag es einfach und eindrucksvoll – und genau so ist mein gesunder Pizzateig entstanden. Anstatt verschiedenste glutenfreie Mehlsorten, Gewürze und Backtriebmittel zu verwenden, beschränken uns hier wirklich nur auf zwei Grundzutaten: Haferflocken und Gurke. Das Gemüse macht den Teig schön saftig, während das glutenfreie Mehl für Bindung und einen knusprigen Biss sorgt. So entsteht ein schneller Pizzateig ohne Hefe, den du lieben wirst!

Bei den Toppings kannst du dich austoben und das verwenden, was du noch im Kühlschrank hast. Ob Paprika, Möhre, Champignons, Rucola oder Zucchini – erlaubt ist, was dir schmeckt! Ich habe mich hier für eine leichte Sauce auf Basis von Sojajoghurt entschieden, du kannst aber auch eine vegane Tomatensauce oder ein Pesto als Grundlage nehmen.

pizza crust

Nährwerte

  • Protein 22% 22%
  • Carbs 65% 65%
  • Fats 21% 21%
  • Calories 25% 25%
vegan pizza crust

Gesunder Pizzateig: Rezept

Du hast Haferflocken und Gurke zu Hause? Vielleicht auch noch etwas Gemüse und Kräuter? Dann kannst du direkt loslegen. Der veganen Pizza Night steht nichts mehr im Wege! Unsicher bei der Teigzubereitung? Hier zeige ich dir noch einmal, wie einfach du gesunde Pizza selber machen kannst. Ich verspreche dir: Es ist wirklich einfach!

Gesunder Pizzateig mit Gurke, Tomaten und frischem Basilikum
Drucken Pin
5 von 1 Bewertung

Gesunder Pizzateig mit Gurke

kalorienarme und leckere vegane Pizza
Gericht Hauptgerichte
Land & Region deutsch
Keyword Gesunder Pizzateig mit Gurke
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 1 People
Kalorien 583kcal

Equipment

  • Ofen

Zutaten

  • 110 g gemahlene Haferflocken
  • 200 g Gurke
  • 1 TL getrocknete Kräuter
  • 1 TL Salz

Sauce

  • 30 g Soja Joghurt
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL getrocknete Kräuter
  • 1/4 TL Chili

Für den Belag

  • 30 g veganer Käse
  • 1/4 Zwiebel
  • 20 g Kirschtomaten
  • frischer Basilikum

Anleitungen

  • Die Gurke waschen und mit Schale in eine Schüssel raspeln.Das Hafermehl und die Gewürze hinzugeben und alles miteinander vermengen.
  • Backofen auf 180 °C vorheizen. Den Teig auf ein Backpapier geben und dünn zu einem Kreis ausrollen. Am besten mit angefeuchteten Händen arbeiten, damit der Pizzateig nicht so klebt.
  • Für die Sauce alle Zutaten verrühren. Auf dem Pizzateig verteilen und mit Toppings nach Wahl belegen. Nun wird die gesunde Pizza für 15Minuten im vorgeheizten Ofen gebacken.
  • Nach dem Backen kann dein gesunder Pizzateig mit frischemBasilikum belegt werden. Guten Appetit!

Notizen

Gesunder Pizzateig: Noch mehr Rezepte
Du merkst schon: Ich liebe Pizza! Darum habe ich auf meinem Blog noch weitere Varianten für dich. Wie wäre es zum Beispiel mit einer leckeren Kürbis-Pizza? Auch ein schneller Pizzateig mit Dinkelmehl darf es mal sein. Ich bin gespannt, welches Rezept dein Favorit wird!

Nutrition

Serving: 1g | Calories: 583kcal | Carbohydrates: 95g | Protein: 18g | Fat: 15g | Saturated Fat: 4g | Polyunsaturated Fat: 3g | Monounsaturated Fat: 2g | Sodium: 4970mg | Potassium: 802mg | Fiber: 16g | Sugar: 7g | Vitamin A: 341IU | Vitamin C: 20mg | Calcium: 204mg | Iron: 8mg

Mehr Rezepte

Verpasse keine Rezepte mehr, und melde dich für meinen Newsletter an.

4.3 3 votes
Article Rating
2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x