Marzipan: Vegan und zuckerfrei

 

Ist Marzipan vegan? Nicht immer. Kann man Marzipan selber machen? Mit diesem Rezept schon! Das Beste: Du brauchst eigentlich nur zwei Zutaten, es geht super schnell und das Ergebnis ist wirklich genial! Du kannst mit diesem Marzipan vegan backen, es pur essen oder zuckerfreie Marzipankartoffeln machen. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Portionen: 8

Zeit: 0 hrs 5 min

Kalorien: 45

Snack

Folge mir auf Social Media

Ist marzipan vegan?

By: Gian Sibilia

Mandeln, Zucker, Rosenwasser – eigentlich müsste Marzipan vegan sein. Ist es in den meisten Fällen auch. Jedoch gibt es einige Firmen, die anstelle von Zucker Honig verwenden. Wenn es keine reine Marzipan-Rohmasse ist, sondern das Ganze zu Marzipan-Kartoffeln, Marzipanbrot oder etwas anderem verarbeitet wurde, können außerdem Eier, Milchprodukte und andere tierische Zutaten enthalten sein. Vor dem Kauf also immer die Zutatenliste checken, um sicherzugehen, ob das Marzipan vegan ist.  Oder einfach dieses Rezept ausprobieren und veganes Marzipan ohne Zucker selber machen – das ist wohl die sicherste, günstigste und gesündeste Variante!

healthy marzipan

Zuckerfreies Marzipan: vegan und einfach

only 2 ingredients

Natürlich gibt es auch im Supermarkt veganes Marzipan – das steckt aber in der Regel voller Zucker und ist somit nicht wirklich gesund. In meinem Rezept verwende ich daher Erythrit. Dabei handelt es sich um einen Zuckeralkohol mit gerade mal 0,2 Kalorien pro 1 Gramm. Zum Vergleich: Die gleiche Menge Zucker hat 4 kcal. Erythrit kommt in der Natur auch in einigen Obstsorten (z. B. Birnen und Weintrauben) vor, für den Zuckeraustauschstoff wird das Granulat aber synthetisch hergestellt. Die Süßkraft ist etwas geringer als die von Haushaltszucker, hier muss also jeder schauen, wie süß er es mag. Das Geniale: Du sparst mit Erythrit nicht nur Kalorien und kannst deinen Zuckerkonsum reduzieren – es ist auch wesentlich besser für die Zähne. Und: Im Gegensatz zu Stevia hat es keinen extremen Eigengeschmack. Fazit: Erythrit ist super für Marzipan. Vegan, zuckerfrei, lecker und schnell gemacht – das Rezept wirst du lieben!

Nährwerte für 5 Kügelchen

  • Protein 5% 5%
  • Carbs 5% 5%
  • Fats 5% 5%
  • Calories 9% 9%

Für meine Kalkulation hab ich mich an folgende Zahlen gehalten:

2200 kcal, 100g Proteine, 300g Kohlehydrate, 70g Fette pro Tag.

 

healthy marzipan

Veganes Marzipan: Das brauchst du

Zwei Grundzutaten, ein Mixer und fertig ist dein veganes Marzipan! Für den typischen Geschmack empfehle ich Rosenwasser, welches auch in jeder traditionellen Rezeptur zu finden ist. Du bekommst es in vielen Bioläden, Reformhäusern und Onlineshops. Ansonsten kannst du aber auch einfach Wasser verwenden. Hier noch einmal deine Grundzutaten:

  • Gemahlene Mandeln
  • Erythrit
  • Rosenwasser (alternativ: Wasser)

    Tipp: Verwende lieber kein Mandelmehl für das Marzipan. Vegan ist es zwar, im Gegensatz zu gemahlenen Mandeln hat es aber eine super trockene Konsistenz – und das Marzipan soll ja saftig werden. Gemahlene blanchierte Mandeln sind die bessere Wahl, da sie nicht entfettet werden. Blanchiert bedeutet, dass die Mandeln keine Schale mehr haben, was für einen feineren Geschmack sorgt. Das kennst du bestimmt von Nussmus: Dunkles Mandelmus schmeckt etwas herber, weißes Mandelmus ist samtiger. Das liegt daran, dass bei der hellen Variante blanchierte Mandeln verwendet werden. Diese kannst du übrigens auch selbst im Mixer mahlen, wenn du Marzipan vegan herstellen möchtest.

    Marzipan vegan: Rezept

    Nun kommen wir zum wichtigsten Punkt, dem Rezept. Hast du Lust, dein eigenes Marzipan vegan und ohne Zucker herzustellen? Falls du unsicher bist, kannst du dir hier gerne mein Video-Tutorial ansehen – ansonsten leg direkt los.

    Marzipan: vegan und zuckerfrei

    schnelle und zuckerfreie Marzipan Variante
    Gericht Nachspeise
    Land & Region deutsch
    Keyword Marzipan vegan
    Vorbereitungszeit 5 Minuten
    Zubereitungszeit 5 Minuten
    Arbeitszeit 10 Minuten
    Portionen 8
    Kalorien 42kcal

    Equipment

    • Hochleistungsmixer

    Zutaten

    • 60 g gemahlene Mandeln
    • 30 g Erythrit
    • 10 ml Rosenwasser

    Anleitungen

    • Erythrit in einem Mixer auf hoher Stufe zu feinemPuderzucker verarbeiten – das dauert weniger als eine Minute.  Vorsichtig den Deckel öffnen, da durch dasMixen ein feiner Staub aufsteigt.
    • Erythrit-Puderzucker und gemahlene Mandeln in eine Schüssel geben und langsam 10 ml Rosenwasser dazu geben. Alternativ ganz normales Wassernehmen. Mit den Händen zu einem saftigen und glatten Teig verkneten. Ist dieMasse zu trocken, einfach noch ein paar Tropfen Wasser zugeben. Ist er zu feucht, etwas mehr gemahlene Mandeln nehmen. 
    • ZuckerfreiesMarzipan zu Kugeln rollen und direkt genießen. Alternativ für einen veganen Marzipankuchen, Marzipan-Konfekt oder als Torten-Dekoration verwenden.

    Notizen

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen:
    Du magst einfache vegane Rezepte? Und liebst Süßes mit gesunden Zutaten? Dann habe ich hier noch ein paar Inspirationen für dich:
    Mousse au Chocolat aus 3 Zutaten
    Vegane Cookies in 1 Minute
    Schokoriegel aus 3 Zutaten
    Viel Spaß mit meinem Marzipan vegan Rezept

    Nutrition

    Calories: 42kcal | Carbohydrates: 2g | Protein: 2g | Fat: 4g | Saturated Fat: 1g | Fiber: 1g | Sugar: 1g | Calcium: 16mg | Iron: 1mg

    Mehr Rezepte

    Verpasse keine Rezepte mehr, und melde dich für meinen Newsletter an.

    5 1 vote
    Article Rating
    0
    Would love your thoughts, please comment.x