Pfannkuchen mit Haferflocken und Kakao

Ob Pancake Sunday oder Montagmorgen: Pfannkuchen mit Haferflocken sind das perfekte Frühstück für alle, die es süß mögen und auf fluffigen Teig stehen! Ein einfaches und schnelles Rezept, für das weder Milch noch Eier benötigt werden – denn ein veganer Pfannkuchenteig braucht nur ein paar Grundzutaten. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Portionen

2

Fertig in:

0hrs 15 min

Kalorien:

410

Geeignet für:

Frühstück

Follow me

Pfannkuchen mit Haferflocken: Ohne Mehl, Zucker und Ei

By: Gian Sibilia

Du fragst dich, wie du die perfekten Eierkuchen vegan machen kannst? Super einfach! Normalerweise bestehen Pancakes aus Mehl, Milch, Zucker und Eiern – in diesem Rezept verwenden wir jedoch keine dieser Zutaten. Und trotzdem ist das Ergebnis genial! Wie das geht? Indem wir gesunde, vegane und glutenfreie Alternativen wählen und etwas tricksen. Nachfolgend verrate ich dir meine besten Tipps:

  • Trick 1: Haferflocken Pfannkuchen ohne Mehl
  • Trick 2: Haferflocken Pancakes ohne Banane
  • Trick 3: Pfannkuchen mit Haferflocken ohne Zucker

Trick 1: Haferflocken Pfannkuchen ohne Mehl

Weizenmehl enthält Gluten, was viele Menschen nicht vertragen. Gleichzeitig sind in Weißmehl aber kaum Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe enthalten. Darum tausche ich es gern gegen Haferflocken aus. Die sind vollwertig, von Natur aus glutenfrei, reich an Mikronährstoffen und Ballaststoffen. Falls du eine starke Glutenintoleranz hast, solltest du zu Haferflocken greifen, die explizit als glutenfrei ausgezeichnet sind. Denn auch wenn die Flocken an sich frei von dem Allergen sind, können sie Spuren davon enthalten.

Für unsere Pfannkuchen mit Haferflocken vermahlen wir die Flocken einfach kurz im Mixer, sodass daraus eine Art Mehl entsteht. Das sorgt dafür, dass der Teig geschmeidig und nicht zu grob wird. Haferflocken eignen sich übrigens super für einen Pfannkuchenteig ohne Ei, denn sie haben eine gute Klebeigenschaft.

Trick 2: Haferflocken Pancakes ohne Banane

Bei den meisten Haferflocken Pancakes (vegan) wird Banane als Ei-Ersatz verwendet. Das ist aber gar nicht nötig. Pfannkuchen haben ohnehin eine gute Bindefähigkeit und gelingen auch ohne Fruchtmus. Das ist super für alle, die Fruktose nicht so gut vertragen oder eine Bananen-Allergie haben. Die Pancakes sind auch toll für alle, die ihren Zuckerkonsum etwas reduzieren wollen. Womit wir auch schon beim nächsten Punkt wären…

Trick 3: Pfannkuchen mit Haferflocken ohne Zucker

Pancakes ohne Zucker: Kann das schmecken? Und wie! Auf raffinierten Zucker zu verzichten, bedeutet ja nicht, dass gar nicht gesüßt wird. Ich verwende sehr gerne Erythrit, ein Zuckeralkohol, der fast genauso aussieht wie Kristallzucker. Er ist nicht ganz so süß, was für mich ein Pluspunkt ist, und hat deutlich weniger Energie. Dadurch werden die Haferflocken Pfannkuchen kalorienarm, ohne dass der leckere Geschmack verloren geht. Wenn du Pancakes liebst, sie dir aber wegen der Kalorien oft verkniffen hast, musst du das ab sofort nicht mehr tun!

Nährwerte

  • Protein 15% 15%
  • Carbs 65% 65%
  • Fats 20% 20%
  • Calories 20% 20%

Das passt zu Pfannkuchen mit Haferflocken

Die besten Pancakes sind nur halb so gut, wenn die Toppings fehlen. Damit eine ausgewogene Mahlzeit daraus wird, esse ich meine Pfannkuchen mit Haferflocken gerne zu Sojajoghurt und frischen Früchten. So kommen noch etwas pflanzliches Protein und viele Vitamine dazu. Alternativ könntest du auch Kokosnussjoghurt verwenden, um eine exotische Note und gesunde Fette zu integrieren. Als i-Tüpfelchen übergieße ich die Pfannkuchen mit Ahornsirup – hier könntest du auch Agavendicksaft, Kokosblütennektar oder Reissirup verwenden. Auch lecker: ein Klecks Nussmus!

Pfannkuchen mit Haferflocken: Rezept

Diese Pfannkuchen mit Haferflocken und Kakao sind vielleicht die besten, die du je gegessen hast – und das,obwohl sie viel gesünder als die klassische Variante sind. Vegan, glutenfrei, ohne raffinierten Zucker, frei von Laktose, super fluffig und schokoladig. Besser geht’s nicht! Probiere das Rezept also unbedingt aus – und schau dir hier gern mein Video Tutorial an! Ansonsten empehlfe ich dir dieses tolle Haferflocken Baked Oatmeal Rezept.

Pfannkuchen mit Haferflocken und Kakao

Fluffige, vegane und gesunde Pfannkuchen
Gericht Frühstück
Land & Region Amerikanisch
Keyword Pfannkuchen mit Haferflocken
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 15 Minuten
Portionen 2 Servings
Kalorien 389kcal
Autor Gian Sibilia
Cost 3

Equipment

  • beschichtete Pfanne

Zutaten

  • 130 g gemahlene Haferflocken
  • 3 EL Erythrit
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 EL Backpulver
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • 1/4 TL Salz
  • 240 ml pflanzliche Milch
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Zimt

Anleitungen

  • Die pflanzliche Milch mit Apfelessig oder Zitronensaft mischen und für 5 Minuten stehen lassen. So entsteht unsere vegane Buttermilch– der Schlüssel für fluffige Pfannkuchen mit Haferflocken.
  • Hafermehl, Erythrit, Kakao, Backpulver, Vanille und Salz mischen. Die vegane Buttermilch zugeben und alles gründlich vermischen.
  • Eine beschichtete Pfanne erwärmen und pro Pfannkuchen jeweils 60 g Teig (oder eine kleine Kelle) hineingeben. Einige Minuten braten, bis sich kleine Bläschen an der Oberfläche bilden. Pancake wenden und nochmals für 2-3 Minuten braten. So verfahren, bis der Teig aufgebraucht ist.
  • Haferflocken Pancakes mit Toppings deiner Wahl servieren.Zum Beispiel Blaubeeren, Ahornsirup und Sojajoghurt.

Notizen

Noch mehr Rezepte mit Haferflocken gesucht? Dann probiere doch mal eine der folgenden Kreationen aus!

Nutrition

Calories: 389kcal

Mehr Rezepte

Verpasse keine Rezepte mehr, und melde dich für meinen Newsletter an.

0 0 votes
Article Rating
0
Would love your thoughts, please comment.x