Veganes Schokomousse: Nur 3 Zutaten

Wenn dich plötzlich die Lust auf ein leckeres Schokoladen-Dessert überkommt, ist dieses Rezept perfekt. Mein veganes Schokomousse ist schnell zubereitet, super einfach und vor allem unwiderstehlich lecker. Aus gerade mal drei Zutaten entsteht das beste Dessert aller Zeiten, das ganz nebenbei auch viel gesünder ist, als klassische Mousse au Chocolat.

Portionen: 2

Zeit: 0 hrs 10 min

Kalorien: 183

Dessert

Woraus besteht veganes Schokomousse

By: Gian Sibilia

Schokomousse ohne Ei und Sahne? Das Ganze dann auch noch mit gesunden Zutaten, komplett vegan und ohne raffinierten Zucker? Glaub mir, das Ergebnis wird dich sofort begeistern! Alles, was du benötigst, sind die folgenden drei Zutaten:

  • Kokosmilch
  • Ahornsirup
  • Kakaopulver

Auf den ersten Blick haben die Zutaten nicht viel mit dem Original Schokoladen Mousse Rezept zu tun. Dieses beinhaltet in der Regel Sahne, Eier, Zucker und Schokolade. Das alles ist aber weder vegan noch gesund – darum habe ich mich für die oben genannten Lebensmittel entschieden. Kokosmilch ist ein hervorragender Ersatz für Sahne: Ebenfalls reichhaltig und cremig, aber frei von tierischen Fetten und Cholesterin. Ahornsirup bringt eine kräftige Farbe, eine schöne Karamellnote und etwas mehr Nährstoffe mit als raffinierter Zucker. Indem wir Kakaopulver verwenden, sparen wir uns das Schmelzen von Schokolade und ein paar Kalorien. So entsteht ein gesundes Schokomousse, das auf ganzer Linie punktet. Einfach, pflanzlich und lecker!

ingredients
Before Baking
after baking

Kann man veganes Schokomousse vorbereiten?

Ich liebe das französische Dessert, das super schokoladig und luftig zugleich ist – wer könnte da schon widerstehen?! Es ist auch der ideale Nachtisch, wenn man Gäste mit etwas ganz Besonderem überraschen möchte. Denn veganes Schokomousse lässt sich super gut vorbereiten und auch mehrere Stunden im Kühlschrank aufbewahren. Kleiner Aufwand, große Wirkung!

Für die Zubereitung werden einfach alle Zutaten im Mixer püriert, abgefüllt und anschließend gekühlt. Besonders hübsch ist ein Schokomousse im Glas, das dann zum Beispiel noch mit Früchten oder Kakao Nibs garniert werden kann. Mindestens eine Stunde muss meine schnelle Schokomousse kühlen, du kannst das Dessert aber ruhig auch länger im Kühlschrank stehen lassen. Perfekt für ein stressfreies Dinner mit Freunden!

Rezept: Veganes Schokomousse aus 3 Zutaten

Lust auf mein liebstes Schokoladen Mousse Rezept? Ich freue mich sehr, wenn du es ausprobierst und mir vielleicht sogar Feedback gibst! In jedem Fall wünsche ich dir viel Freude beim Nachmachen und Vernaschen.

Nährwerte für dieses leckere Dessert.

  • Protein 2% 2%
  • Carbs 19% 19%
  • Fats 6% 6%
  • Calories 9% 9%
no bake brownies

Veganes Schokomousse

Veganes Schokomousse aus nur 3 Zutaten
Gericht dessert
Land & Region Spanisch
Keyword Veganes Schokomousse
Vorbereitungszeit 3 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 2 Minuten
Portionen 2
Kalorien 183kcal
Autor Giansnutrition

Zutaten

  • 200 g Kokosmilch
  • 20 g Ahornsirup
  • 20 g Kakaopulver

Anleitungen

  • Kokosmilch, Ahornsirup und Kakaopulver in einen Mixer geben und pürieren. 30 Sekunden sollten ausreichen.
  • Die Schokoladen-Creme auf zwei Gläser verteilen und für eineStunde in den Kühlschrank stellen. Wenn du magst, gern auch länger.
  • Dein gesundes Schokomousse mit Kakaopulver bestäuben und genießen. Für den Crunch-Effekt geraspelte Schokolade oder Kakao Nibs darüber geben.

Notizen

Veganes Schokomousse: Kalorienarme Version

 Beim Dessert an die Kalorien denken? Muss man nicht machen, es ist aber auch nicht verwerflich, darauf zu achten. Darum habe ich für dich direkt noch eine kalorienarme Version der Schokomousse. Vegan, lecker und fettreduziert. Der Trick: Die Kokosmilch wird durch einen Pflanzendrink deiner Wahl ersetzt. Um hier aber trotzdem eine cremige und tolle Konsistenz zu kreieren, brauchen wir ein Verdickungsmittel. Ideal dafür ist Agar Agar, auch chinesische Gelatine oder japanische Gelatine genannt. Der Clou ist aber, dass es vegan ist. Während Gelatine aus Tierknochen gewonnen wird, handelt es sich bei Agar Agar um ein Kohlenhydrat aus Algen. Es lässt Flüssigkeiten gelieren und man braucht nur kleine Mengen. Und so gehst du vor:

Veganes Schokomousse: Kalorienarm

Eine Zutat wird ersetzt, eine Zutat kommt hinzu – und schon hast du veganes Schokomousse mit weniger Kalorien. Die folgenden Zutaten brauchst du, um ein gesundes Schokomousse zu machen, das nicht nur lecker, sondern auch fettarm ist.
  • 200 ml Pflanzendrink (z. B. Mandel, Kokos oder Soja)
  • 5 g Agar Agar
  • 20 g Ahornsirup
  • 20 g Kakaopulver
Die Zubereitung ist ähnlich wie beim Grundrezept: Pflanzendrink, Ahornsirup und Kakao mischen, mit Agar Agar aufkochen und mindestens eine Stunde kühlstellen.
Viel Vergnügen und lass es dir schmecken! Wenn du jetzt Appetit auf noch mehr vegane Schokoladen-Desserts hast, könnten die folgenden Rezepte etwas für dich sein:

Nutrition

Calories: 183kcal | Carbohydrates: 19g | Protein: 2g | Fat: 1g | Saturated Fat: 1g | Polyunsaturated Fat: 1g | Monounsaturated Fat: 1g | Sodium: 3mg | Potassium: 175mg | Fiber: 3g | Sugar: 13g | Calcium: 24mg | Iron: 1mg

Mehr Rezepte

Verpasse keine Rezepte mehr, und melde dich für meinen Newsletter an.

5 2 votes
Article Rating
2
0
Would love your thoughts, please comment.x